Zu Besuch bei Cassina

Die Covid19 Pandemie hat eine Pause eingelegt und wir nutzten die Zeit für einen Ausflug nach Mailand. Neben kulturellen Aktivitäten wie den Besuch der Foundation Prada oder des neuen ADI Design Museums stand ein Werksbesuch bei Cassina in Media im Fokus. Spannend war hier eine erste Preview der Produktneuheiten, die offiziell erst während der Mailänder Möbelmesse im Juni, dem Salon del Mobile, präsentiert werden. Allerdings dürfen wir diese Neuheiten zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht kommunizieren.

Interessant war natürlich auch die Führung durch das Werk von Cassina, wo die Vorprodukte wie Leder und Stoffe aufwändigst manuell oder mittels modernster Technik vorgeprüft werden. Das Highlight ist aber wieder die große Tischlerei, wo wir diesmal die Herstellung des Superleggera Stuhls von Gio Ponti begutachten konnten. Die Herstellung erfolgt dabei weitgehend in aufwendiger Handarbeit. Auch die Produktion der Cab Serie von Mario Bellini stand wieder auf dem Programm. Dabei wird das Rindkernleder aufwendig von Hand vernäht, ein Vorgang, wofür teilweise zwei Personen gleichzeitig nötig sind.

Am nächsten Tag ging es zum Cassina Showroom in die Hauptstadt der Lombardei  und zu einem Besuch des Ateliers von Patricia Urquiola, der Art Direktorin von Cassina. Ein kleines zusätzliches Highlight war die Besichtigung des Palazzo Montecatini im Herzen von Mailand, einem Hauptwerk von Gio Ponti aus den 1930er Jahren (Abbildung rechts).

Passende Artikel
Cab-Stuhl -Mario-Bellini-cassina Cab Stuhl
von Mario Bellini
ab € 1.275,00 *
Sofort lieferbar
 
Gio-Ponti-Superleggera-Stuhl-Gio-Ponti-Cassina Superleggera Stuhl
von Gio Ponti
ab € 1.685,00 *
Sofort lieferbar
 
Ambassade-Paravent-Charlotte-Perriand-Cassina Ambassade Paravent
von Charlotte Perriand
ab € 7.990,00 *
 
 
Cassina-Chandigarh-Capitol-Complex-Office-Chair-Pierre-Jeanneret Capitol Complex Office...
von Pierre Jeanneret
ab € 2.025,00 *
 
 
Infinito-Regal-Franco-Albini-Cassina Infinito Regal (175 cm)
von Franco Albini
ab € 12.075,00 *