Doge Esstisch von Carlo Scarpa

Der Doge Tisch, der 1968 als erstes Objekt der Simon International Kollektion von Dino Gavina produziert wurde, ist ein typisches Beispiel für Carlo Scarpas klare und geometrische Formsprache, die mit individuellen Details ein lebendiges Gesamtbild schaffen. Die im Bild gezeigten dazu sehr passenden Stühle sind natürlich die Cab Chairs von Mario Bellini.

Dieser Klassiker wurde nun von Cassina in einer neuen Variante aufgelegt, in der das ursprünglich in Edelstahl konzipierte Untergestell nun in Aluminium mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen ausgeführt wird. Neben einer kupferroten Beschichtung gibt den Doge Tisch auch in dunkelgrau und rot. Wie schon in der Edelstahl-Variante kann zwischen einer Tischplatte in Glas oder verschiedenen Marmorvarianten gewählt werden.

Der bedeutende italienische Architekt und Designer Carlo Scarpa war erklärtermaßen zeitweise bis zur Grenze der Unterwerfung von der Architektur, den Interieurs und Möbeldesigns von Frank Lloyd Wright beeindruckt. Eine tiefe Bewunderung sieht man den Bauten Scarpas, aber auch seinen detailreichen Möbelentwürfen an, die kompromisslos modern sind, sich aber doch deutlich vom International Style vieler seiner Zeitgenossen unterscheidet.

Passende Artikel
Doge-Tisch-Carlo-Scarpa-Cassina	Doge Tisch (Edelstahl)
von Carlo Scarpa
€ 7.271,93 *
 
 
Doge-Tisch-Carlo-Scarpa-Cassina	Doge Tisch (Aluminium)
von Carlo Scarpa
€ 7.096,47 *