Eames Ausstellung im Vitra Design Museum

Das Charles und Ray Eames zu den wichtigsten Entwerfern gehören, ist sicherlich bekannt. Das Ehepaar schuf einige der wichtigsten Möbel des 20. Jahrhunderts, die gestalterisch eine wesentliche Vorbildfunktion hatten. Zusätzlich waren diese Entwürfe auch technisch sehr innovativ - so schufen die Eames nach langen Experimenten mit den Plywood Chairs in den 1940er Jahren die ersten dreidimensional verformten Schichtholzstühle der Welt. In der Ausstellung des Vitra Design Museums werden davon zahlreiche Beispiele gezeigt, darunter verschiedene Prototypen und ein Nachbau der sogenannten Kazam-Maschine. Mit Hilfe dieser Maschine wurden damals im Wohnzimmer der Eames die Sperrholzelemente (Plywood) erstmalig dreidimensional verformt. Das Verfahren wurde später von zahlreichen anderen Designern und Herstellern übernommen.

Um 1950 entwickelten die Eames dann mit den Eames Plastic Chairs (damals aus Fiberglas) die ersten Kunststoffstühle der Welt. Dabei kreierten sie ein modulares Stuhlsystem, wo unterschiedliche Kunststoffschalen und mit unterschiedlichen Gestellen (Eiffel-Tower, X-Base, Wood Base etc.) kombiniert werden. Auch dieser Entwurf ging in die Möbelgeschichte ein, noch heute erfreuen sich diese Stühle großer Beliebtheit. Als nächstes erfolgte dann die Serie der Aluminium Chairs, welche die Eames für das sogenannte Miller House ihres Freundes Eero Saarinen um 1956 entwarfen. Diese Möbel waren dabei ursprünglich als Gartenmöbel konzipiert. Hierbei verwendete das Designer-Ehepaar Aluminium-Traversen, in denen die Sitzschalen aus Stoff oder Leder eingespannt werden konnten.

Neben den Möbelentwürfen, mit denen Charles und Ray Eames berühmt wurden, wirkte das Ehepaar noch als Künstler, Photografen, Inneneinrichter, Filmemacher, Architekten, Ausstellungsplaner oder Industriedesigner. Das Vitra Design Museum zeigt daher auch diese unbekanntere Seite der Eames mit zahlreichen Filmen. Interessant waren für uns besonders die gezeigten Kunstwerke wie Plastiken oder Gemälde vonn Ray Eames, die uns zum Teil an HAns Arp erinnern. Hier wird deutlich, dass Ray Eames als Künstlerin ein wesentlichen Anteil an der Entwurfsarbeit hatte,  Für Kinder gibt es zusätzlich noch ein kleines Haus, wo die ganzen Kinderspielzeuge wie das House of Cards oder die Eames Toys präsentiert werden (die man teilweise direkt bespielen kann). Insgesamt ist die Ausstellung, die auf dem Vitra Campus an vier Orten verteilt ist, ein absolutes Must-See für jeden Designfans....

 

 

Passende Artikel
Vitra-DSW-Eames-Plastic-Side-Chair-DSW Eames Plastic Chair DSW
von Charles und Ray Eames
€ 385,04 *
Sofort lieferbar
 
Eames-Office-House-of-Cards-Charles-Ray-Eames House of Cards...
von Charles Eames
ab € 34,12 *
Sofort lieferbar
 
Vitra	-eames-LCW-Lounge-Chair LCW Lounge Chair
von Charles und Ray Eames
€ 1.325,72 *
 
 
Charles-Eames-vitraAluminium-Chair-EA-108-original Aluminium Chair EA 108
von Charles und Ray Eames
ab € 1.754,62 *
Sofort lieferbar
 
Eames-Lounge-Chair-Nussbaum-Vitra	Lounge Chair Nussbaum
von Charles und Ray Eames
ab € 5.678,15 *
Sofort lieferbar
 
Eames-Elefant-Plywood-vitra Eames Elephant Plywood
von Charles und Ray Eames
€ 1.218,49 *