Eames Plastic Chair und Eames Wire Chair von Vitra

Der Eames Plastic Chair ist wahlweise als Armlehnstuhl (Plastic Arm Chair) oder als normaler Stuhl (Plastic Side Chair) erhältlich. Bei beiden Modellen kann die Kunststoffschale mit verschiedenen Untergestellen wie exemplarisch dem Eiffel-Tower-Gestell oder dem Holzgestell kombiniert werden. Seit Juli 2018 sind fast alle Modelle der beliebten Stuhlserie in der ungepolsterten Version bei Markanto sofort lieferbar – je nach Ihrem Wohnort dauert die Lieferung nur ein bis zwei Wochen.

mehr erfahren»
 Vitra-Eames-Plastic-Arm-Chair-DAR
Eames Plastic Chair DAR
von Charles und Ray Eames
€ 359,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Eames-Plastic-Chair-DAW-Vitra
Eames Plastic Chair DAW
von Charles und Ray Eames
ab € 485,00 *
Sofort lieferbar
 
 Vitra-Charles-Ray-Eames-Plastic-Chair-DSR
Eames Plastic Chair DSR
von Charles und Ray Eames
€ 259,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-DSW-Eames-Plastic-Side-Chair-DSW
Eames Plastic Chair DSW
von Charles und Ray Eames
ab € 385,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Eames-Plastic-Chair-RAR-schaukelstuhl
Eames Plastic Chair RAR
von Charles und Ray Eames
€ 519,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Sitzkissen-Seat-Dots-Hella- Jongerius
Sitzkissen Seat Dots
von Hella Jongerius
€ 39,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-Eames-Wire-Chair-DKR-2-Bikinipolsterung
Wire Chair DKR-2 (Bikini)
von Charles und Ray Eames
ab € 539,00 *
Sofort lieferbar
 
eames-Wire-Chair-DKR-2-Checker-Alexander-Girard
Wire Chair DKR-2...
von Charles und Ray Eames
€ 709,00 *
 
 
Vitra	-eames-Wire-Chair-DKW-original
Wire Chair DKW
von Charles und Ray Eames
€ 515,00 *
Sofort lieferbar
 
Eames-Vitra-Wire-Chair-DKW-2-Bikini
Wire Chair DKW-2 (Bikini)
von Charles und Ray Eames
ab € 665,00 *
Sofort lieferbar
 
Vitra-eames-Wire-Chair-DKW-2-Checker-Alexander-Girard
Wire Chair DKW-2...
von Charles und Ray Eames
€ 835,00 *
 
 

Eames Plastic Chair: Die Qual der Wahl

Mit Ausnahme des RAR Schaukelstuhls sind alle Eames Plastic Chairs mit einer Vollpolsterung erhältlich. Zur Wahl stehen dabei 14 Farbenschalen und rund 30 Polsterfarben - insgesamt sind so über 200 Varianten möglich. Seit 2016 sind die Eames Plastic Chairs (außer das Modell DAL mit dem La Fonda Untergestell) und die Eames Wire Chairs einheitlich in der neuen Sitzhöhe 43 cm* erhältlich. Die alte Sitzhöhe von 41 cm (hergestellt bis 2015) ist nicht mehr erhältlich.

*Hierbei ist zu beachten, dass Vitra die Sitzhöhen nach der DIN Norm ermittelt, wo der niedrigste Punkt gemessen wird. Nach unserer Auffassung ist aber die realistische Sitzhöhe der Eames Plastic Chairs um ca. 2-3 cm höher.

Übersicht Eames Plastic Chair

Zur Zeit sind bei Vitra die unten aufgeführten Varianten der Eames Plastic Chairs (EPC) erhältlich. Dabei sind alle Varianten außer dem DAL Armlehnstuhl in der ungepolsterten Version bei Markanto sofort lieferbar. Auch die beliebten Versionen mit dem Ahorn-Gestell sind in allen drei Farben (Ahorn natur, Ahorn dunkel, Ahorn schwarz) sofort lieferbar, lediglich das Esche-Gestell hat weiterhin die längere Lieferzeit von bis zu sechs Wochen.

  • Eames Plastic Side Chair DSR (Dining Height Side Chair Rode Base) mit Eiffel-Tower-Gestell in schwarz oder verchromt
  • Eames Plastic Side Chair DSW (Dining Height Side Chair Wooden Base) mit Ahorn oder Esche-Gestell
  • Eames Plastic Side Chair DSX (Dining Height Side Chair X) mit Vierbein-Stahlrohrgestell in schwarz oder verchromt

  • Eames Plastic Arm Chair DAR (Dining Height Arm Chair Rode Base) mit Eiffel-Tower-Gestell in schwarz oder verchromt
  • Eames Plastic Arm Chair DAW (Dining Height Arm Chair Wooden Base) mit Ahorn oder Esche-Gestell
  • Eames Plastic Arm Chair DAX (Dining Height Arm Chair X) mit Vierbein-Stahlrohrgestell in schwarz oder verchromt
  • Eames Plastic Arm Chair DAL (Dining Height Armchair La Fonda Base) mit La Fonda-Gestell
  • Eames Plastic Arm Chair RAR (Rocking Armchair Rode Base) mit Schaukelstuhl-Gestell (Kufen Ahorn hell oder dunkel)

Zur Designhistorie:

Nachdem Charles und Ray Eames direkt nach dem Zweiten Weltkrieg bereits mit der Entwicklung der Plywood Chairs sehr viel Aufmerksamkeit erzielten, gelang ihnen mit dem Entwurf der Plastic Chairs der zweite große Erfolg. Ab 1948 entwarf das Eames Ehepaar diese Stuhlkollektion aus Fiberglas, die zu den ersten industriell gefertigten Stühlen aus Kunststoff zählten. 1948 reichten Charles und Ray Eames den späteren Eames Plastic Side Chair mit einer organisch geformten Metallschale und einem Konzept für verschiedene Untergestelle als Beitrag zum Wettbewerb „International Competition for Low-Cost Furniture Design” des Museum of Modern Art in New York ein. Der Entwurf gewann den zweiten Preis, die Ausführung der Schale in Metall erwies sich aber in der Folge als zu problematisch und zu teuer für eine erfolgreiche Serienproduktion. Erst ab 1950 wurden die Stühle dann mit einer Fiberglasschale in den USA zuerst von Zenith Plastics für Herman Miller, später dann in Europa von Vitra, hergestellt. Die heutige Version der Eames Plastic Chairs wird aus umweltfreundlicherem Polypropylen produziert (und ab 2019 wieder aus Fiberglas). Basierend auf der Formgebung des Plastic Side Chairs entwickelten die Eames im Jahr 1951 die Wire Chairs. Hierbei variierte das Ehepaar das Thema einer organischen Sitzschale mit leichter Tranzparenz. Ebenso wie die Plastic Chairs sind die Wire Chairs mit verschiedenen Untergestellen und verschiedenen Bezügen erhältich. Denn Charles und Ray Eames entwickelten beide Stuhlserien als modulare Sitzsysteme, der Kunde kann so die Art und Farbe der Schale bestimmen und sich dazu

Vitra Eames Plastic Chair

Original und Fäschung: Eames Plastic Chairs

Seit den 1950er Jahren arbeiten Vitra bzw. Herman Miller in den USA mit eng Charles und Ray Eames zusammen. Nur diese beiden Hersteller sind von dem Eames Office lizensiert, die ikonischen Eames Plastic Chairs herzustellen, wobei geografisch der Vertrieb bereits in den 1960er Jahren weltweit aufgeteilt wurde: Vitra hat die Vertriebsrechte für Europa und den Mittleren Osten, Herman Miller für alle anderen Länder.

Leider hat der Erfolg der Stuhlserie zahlreiche nicht lizensierte Varianten der Eames Stuhlserie auf den Markt gebracht. Diese Stühle werden häufig in China hergestellt und über das Internet angeboten. Diese Onlineshops sitzen meist in Ländern, wo das Urheberrecht nicht greift. Nach unserer Erfahrung sind viele dieser Shops Eintragsfliegen und nach einer Zeit im Internet nicht mehr auffindbar. Diese Stühle sind zwar deutlich billiger als das Original von Vitra, entsprechen aber meist nicht den deutschen Sicherheitsnormen - uns sind zahlreiche Fälle bekannt, wo exemplarisch die Holzuntergestelle gebrochen sind. Einen ausführlichen Vergleich zu dieser Thematik finden Sie im Markanto Blog.

Hinzu kommt, dass die Eames Plastic Chairs nach dem europäischen Marken- und Urheberrecht geschützt sind. Der gewerbliche Vertrieb dieser Fakes wird von den betroffenen Herstellern verfolgt. Es ist also nicht nur eine moralische Frage, sondern der Kauf oder Verkauf der Fakes ist auch juristisch bedenklich!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bestellen Sie gleich bei Markanto die originalen Eames Plastic Chairs von Vitra.. Bestehen noch Fragen? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Hierzu steht Ihnen unser Kontaktformular, unsere Hotline oder unser Mailservice (info@markanto.de) zur Verfügung.