Holländischer Funktionalismus: Willem Gispen

Bekannterweise wurde der hinterbeinlose Stuhl von Mart Stam erfunden. Danach entstanden zahlreiche Varianten eines Sitzmöbels mit nur zwei Beinen. Eines der schönsten Beispiele ist der Armlehnsessel 405 von Willem Gispen. Dieses Modell inspirierte wiederum andere Hersteller…Gispen – Stahlrohrmöbel aus Holland

Gispen war in den 1920er und 30er Jahren ein sehr erfolgreicher niederländischer Möbelhersteller. Eigentümer Willem Gispen hatte Architektur an der Königlichen Akademie der bildenden Künste und technischen Wissenschaften in Rotterdam studiert.

Bereits 1926 entwarf er die sogenannte Giso-Leuchte, die bei P. P. Ouds Bauten der Weißenhof-Siedlung in Stuttgart zum Einsatz gelangte. Beeinflusst vom deutschen Bauhaus entwarf Willem Gispen zahlreiche Stahlrohrmöbel, die ihn zu einem der Urväter des holländischen Funktionalismus werden ließen. Ein wichtiges Beispiel ist der sogenannte Diagonalstuhl aus dem Jahr 1927 mit einem diagonalen Verlauf zwischen den vorderen und hinteren Füßen.

Für Willem Gispen hatte ein Stuhl schlicht und einfach die Funktion eines Sitzmöbels, deshalb gestaltete er seine Entwürfe konsequent zugunsten eines komfortablen Sitzgefühls. Auch legte er großen Wert auf eine solide Konstruktion – noch heute sind in den Niederlanden über 40 % der in den 1930er Jahren hergestellten Gispen Stühle und Sessel im Einsatz.

Passende Artikel
Gispen-Armlehnsessel-407-Willem-Gispen Armlehnsessel 407
von Willem Gispen
€ 2.120,00 *
 
Gispen-Armlehnsessel-421S-Willem-Gispen Armlehnsessel 412S
von Willem Gispen
€ 2.325,00 *