Leggera von Gio Ponti – ein Klassiker kehrt zurück

Neu bei Markanto ist die Wiederauflage eines Klassikers aus dem Hause Cassina. Der Stuhl Leggera wurde 1951 von Gio Ponti entworfen und markiert den Beginn einer Zusammenarbeit zwischen Gio Ponti und Cesare Cassina an deren Ende eine Ikone des Möbeldesigns steht: das Modell Superleggera.

Zur Möbelmesse 2017 in Mailand präsentierte Cassina eine eindrucksvolle Ausstellung mit allen Stühlen, die Gio Ponti für die italienische Manufaktur entworfen hatte. Im Fokus stand dabei natürlich der Leggera Chair, den es nun zu einem sehr attraktiven Preis (ab EURO 595,00) wieder gibt.

Stuhlentwürfe von Gio Ponti für Cassina

Ab 1951 entwarf Gio Ponti den Leggera, der dann ein Jahr später bei Cassina produziert wurde. In der Konstruktionsweise lehnt sich das Modell an traditionelle Formem des Chivari-Stuhls an; durch die von Ponti vorgenommene stilistische Reduktion fügt er sich problemlos und harmonisch in die verschiedensten Interieurs ein.

Leggera mit Seilgeflecht von Gio Ponti für Cassina

1957 überarbeitete Ponti seinen Grundentwurf nochmals – der Superleggera überzeugte durch technisch aufwändige Details und sein extrem geringes Gewicht. Beide Entwürfe kann man erst auf den zweiten Blick unterscheiden. Der Hauptunterschied liegt in den Proportionen und in Details, beim Leggera sind die Seitenteile des Rückens zum Beispiel abgerundet, beim Superleggera sind diese dreiecksförmig. Und der federleichte Superleggera ist natürlich mit 1,7 kg erheblich leichter als die frühere Version.

Der Leggera ist ab sofort wahlweise in einer Geflechtversion oder in einer gepolsterten Variante lieferbar.

Passende Artikel
Leggera-chair-GioPonti-cassina Leggera Stuhl
von Gio Ponti
ab € 590,00 * € 635,00 *
 
Gio-Ponti-Leggera-chair-Cassina	Leggera Stuhl (Stoff)
von Gio Ponti
ab € 740,00 *
 
Gio-Ponti-Superleggera-Stuhl-Gio-Ponti-Cassina	Superleggera Stuhl
von Gio Ponti
ab € 1.485,00 *
Sofort lieferbar