Neu von Alessi: Achille Castiglionis Obstschale AC04 im neuen Gewand

Der 1918 in Mailand geborene Architekt und Designer Achille Castiglioni zählt zu den bedeutendsten Entwerfern Italiens. An der Entstehung des Phänomens „Italienisches Design“ hatte er entscheidenden Anteil. Gemeinsam mit seinen Brüdern Livio und Pier Giacomo war er an zahlreichen architektonischen Entwürfen und Ausstellungsdesigns beteiligt, konzentrierte sich jedoch im Laufe seiner Karriere zunehmend auf Produktdesign. Zunächst arbeitete er dabei meist mit seinem Bruder Pier Giacomo zusammen, nach dessen frühem Tod im Jahr 1968 machte Achille alleine weiter. Castiglioni ist bekannt für seine Ready-Made Objekte, für die er leicht verfügbare Komponenten in einen neuen Kontext setzte und so etwas völlig Neues schuf. Beispielhaft dafür steht sein Hocker Sella, dessen Sitzfläche – wie der Name bereits andeutet – von einem Fahrradsattel gebildet wird. Den renommierten Designpreis Compasso d’Oro gewann Castiglioni stolze neun mal.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete Castiglioni immer wieder auch für Alessi. Der im piemontesischen Omegna beheimatete, traditionsreiche Hersteller von Metallwaren zählte zu den ersten Unternehmen, die besonderen Wert auf hochwertiges Design legten. Als Pionier des Autorendesigns arbeitet Alessi seit den 1950er Jahren verstärkt mit externen Designern zusammen und nennt diese jeweils öffentlichkeitswirksam beim Namen. Im Jahr 1994 entwarf Achille Castiglioni für Alessi die Obstschale AC04, benannt nach den Initialen des Designers kombiniert mit der laufenden Nummer vier. Das Conseil National des Arts Culinaires in Paris zeichnete Castiglioni für diesen Entwurf als „jeune créateur de l’année“ aus – der „junge Entwerfer des Jahres“ war zu diesem Zeitpunkt allerdings auch schon 77 Jahre alt.

Kernstück der Obstschale ist ihre Cuppa, also ihr schalenförmiger, oberer Teil. Dieser ist aus Edelstahl gefertigt und weist die Form einer Halbkugel auf. Ein schlanker, kegelförmiger Fuß auf einer kreisrunden Plinthe, sorgt nicht nur für die nötige Standfestigkeit, sondern verleiht der gesamten Schale auch eine größere Präsenz auf dem Tisch. So einfach ihre Formen auch sind, so unmissverständlich handelt es sich hier doch um ein aufsehenerregendes Centerpiece und nicht bloß um eine rein zweckmäßige Obstschale. Der aus Aluminium gefertigte Fuß mit seiner nur leicht glänzenden, anthrazitfarbenen Oberfläche bildet zudem einen wirkungsvollen Kontrast zum hochglanzpolierten Edelstahl der Cuppa und lässt zwischen beiden Teilen reizvolle Reflektionen entstehen.

Doch bei aller ästhetischen Ausgewogenheit des Entwurfs, ist das wahre Highlight der Obstschale doch ein funktionaler Aspekt. Mit einem genialen Kniff erleichtert Castiglioni das Servieren von frischem Obst: integraler Bestandteil der Obstschale ist ein passgenaues Sieb, in dem das Obst gewaschen werden kann. Nachdem das meiste Wasser abgetropft ist, wird das Sieb in die Obstschale eingesetzt und restliches Tropfwasser wird von der Schale aufgefangen. Dass auch das Sieb selbst zum gelungenen optischen Eindruck der Obstschale beiträgt, versteht sich bei einem Designer vom Kaliber Castiglionis von selbst. Das aus Edelstahldraht gefertigte Sieb, das in seiner Machart an ein Frittiersieb erinnert, ruht mit elegant geformten Griffen sicher auf dem Rand der Schale.

Zu Castiglionis hundertstem Geburtstag stellt Alessi nun die Sonderedition AC04 CU vor. Der Zusatz CU steht dabei für das Elementsymbol von Kupfer und gibt damit den entscheidenden Unterschied der auf 999 Exemplare limitierten Sonderedition gegenüber dem Serienmodell an. Die Cuppa der limitierten Edition ist mit Kupfer beschichtet. Das rötliche Metall, das wie kein anderes Material die aktuelle Einrichtungsmode bestimmt, kommt dabei mittels eines Verfahrens namens Physical Vapour Deposition (kurz: PVD) auf den Untergrund aus Edelstahl. Dabei wird das Beschichtungsmaterial verdampft und kondensiert auf der zu beschichtenden Fläche. Der technisch anspruchsvolle Prozess ermöglicht besonders dünne und ebenmäßige Beschichtungen.

Ob nun klassisch in Edelstahl oder in der exklusiven Kupfervariante: Die Schale AC04 ist einer von zahllosen ideenreichen Entwürfen von Achille Castiglioni und stellt für jede Speisetafel und jeden Küchentresen eine Bereicherung dar. Insgesamt sind bei Markanto fünf Obstschalen verfügbar.

Passende Artikel
Mezzadro-Traktorhocker-Achille-Piero-Castiglioni-Zanotta Mezzadro Traktorhocker
von Achille und Pier Castiglioni
€ 667,73 *
 
 
Firenze Wanduhr Firenze Wanduhr
von Achille und Pier Castiglioni
€ 60,44 *
Sofort lieferbar
 
Alessi-Dry-Besteck-Castiglioni-Alessi	Dry Besteck
von Achille Castiglioni
€ 287,56 *
Sofort lieferbar
 
Flos-Arco-Achille-Castiglioni Arco Bogenleuchte (LED)
von Achille und Pier Castiglioni
€ 2.083,61 *
Sofort lieferbar
Energie-Label