Pouf von Joe Colombo

Bekannt ist die italienische Firma B-Line vor allem als Hersteller des beliebten Boby Rollcontainers von Joe Colombo. Zur Möbelmesse 2014 in Mailand präsentierte B-Line nun zwei weitere Entwürfe des genialen Italieners.

Pouf von Joe Colombo

Das Sitzkissen Crossed von Joe Colombo mit dem typischen Kreuzstich ist ein Entwurf aus dem Jahr 1963. Lieferbar ist das Sitzkissen (mit einer Holzunterkonstruktion) in zwei Größen und zahlreichen Stoff- oder Lederarten. Geeignet für den Innen- und Außenbereich.

Containermöbel Ring von Joe Colombo

Schon lange vor dem Entwurf des Bobys beschäftigte sich Joe Colombo mit modularen Möbeln. Denn damals war der Grundgedanke, dass zeitgemäße Möbel sich der Lebensweise des Besitzers anpassen sollten – ein Konzept, was nicht nur Joe Colombo verfolgte.  In den 1960ern Jahren entstanden so viele außergewöhnliche Möbel, die häufig verschiedene Einsatzmöglichkeiten anboten. Ein sehr gutes Beispiel ist dafür exemplarisch der Multi-Chair von Joe Colombo, der ca. 10 verschiedene Sitzpositionen ermöglichen sollte.

Das Möbel Ring von 1964 ist ein früher Versuch von Joe Colombo, diesen modularen Anforderungen gerecht zu werden. Das Containermodul lässt sich stapeln und optional noch mit einem Rollenset versehen. So erlaubt Ring immer wieder neue Einsatzmöglichkeiten.

Passende Artikel
Bline-Crossed-Sitzkissen-Joe-Colombo Crossed Sitzkissen
von Joe Colombo
ab € 872,44 *
 
 
Ring-model-joe-colombo-b-line Ring Containermodul
von Joe Colombo
€ 409,41 *