Rio Coffee Table von Charlotte Perriand

Einen sehr ungewöhnlichen Couchtisch von Charlotte Perriand legte dieses Jahr Cassina neu auf. Der Couchtisch Rio besteht aus sechs versetzten Holzkeilen, welche die Tischplatte (mit einem Loch in der Mitte) ergeben.

Ursprünglich entwarf Charlotte Perriand den sechsbeinigen Tisch im Jahr 1962 für das Haus des französischen Schauspielers Jacques Martin in Rio de Janeiro. Später entwickelte die Französin eine zweite Variante für die japanische Botschaft in Paris.

Rio Couchtisch (mit Wiener Geflecht) von Charlotte Perriand

Erhältlich ist der Couchtisch mit 140 cm Durchmesser bei Cassina in drei Ausführungen:

> Tischplatte Wiener Geflecht, Basis Eichenholz natur
> Tischplatte weißer Carrara-Marmor, Basis Eichenholz natur
> Tischplatte schwarzer Marquina-Marmor, Basis Eichenholz schwarz gebeizt

> Tischplatte Wiener Geflecht, Eichenholz natur
> Tischplatte weißer Carrara-Marmor, Eichenholz natur
> Tischplatte schwarzer Marquina-Marmor, Eichenholz schwarz gebeizt

Passende Artikel
Rio-Couchtisch-Charlotte-Perriand-Cassina Rio Couchtisch
von Charlotte Perriand
ab € 7.759,33 *