Von Aquarellen inspiriert: Neue Stoffkollektion von House of Finn Juhl

Der 1912 in Frederiksberg – einer eigenständigen Gemeinde im Stadtgebiet von Kopenhagen – geborene Finn Juhl begeisterte sich bereits in seiner Jugend für die Bildkünste. Anstatt jedoch – wie es sein Wunsch war – Kunstgeschichte zu studieren, absolvierte er an der Königlich Dänischen Kunstakademie in Kopenhagen ein Architekturstudium. Nach einer Tätigkeit im Architekturbüro von Vilhelm Lauritzen, lehrte er ab 1945 an der Kopenhagener Schule für Innenarchitektur und arbeitete als Möbeldesigner und Innenarchitekt. So richtete er die Dänische Botschaft in Washington, D. C. und den Sitzungsraum des Treuhandrats der Vereinten Nationen im New Yorker UN-Gebäude ein. Seine Möbelentwürfe sind mit ihren organischen Linien dem Mid Century Modern zuzuordnen und gelten als richtungsweisend für skandinavisches Design.

Ein weniger bekannter Aspekt des Werks von Finn Juhl sind die zahlreichen Aquarelle des kunstsinnigen Dänen. Erst durch den 2016 von Anne-Louise Sommer veröffentlichten Bildband „Watercolours by Finn Juhl“ wurden diese einer größeren Öffentlichkeit bekannt. Überwiegend handelt es sich bei Juhls Aquarellen um Abbildungen von Möbeln oder Interieurs. Sie erfüllten für den Designer oftmals die Funktion von Entwurfszeichnungen – ausgeführt in einem aufwändigeren Medium. Nicht zuletzt durch ihre Farbigkeit erhalten Juhls Aquarelle einen illustrativen Charakter, der sie auch als eigenständige Kunstwerke bestehen lässt.

Als die Marke House of Finn Juhl – die heute zahlreiche Möbel nach Juhls Entwürfen anbietet – im vergangenen Jahr die Entwicklung einer eigenen Stoffserie in Auftrag gab, dienten Juhls Aquarelle der beauftrageten Textildesignerin Lykke Bloch Kjær als Ausgangspunkt für die Entwicklung einer 32 Farbtöne umfassenden Farbpalette. Auf diese Weise ist es ihr gelungen, mit der Stoffkollektion „Watercolours“ ein für Finn Juhl typisches Repertoir an Farbstimmungen einzufangen. Die Stoffe werden von der renommierten, dänischen Weberei Kjellerup Væveri hergestellt und bestehen aus einer Mischung von Woll- und Baumwollfasern.

Anlässlich der neuen Stoffkollektion bietet Markanto noch bis Oktober 2022 eine besondere Aktion an: Beim Kauf des von Finn Juhl entworfenen Sessels Pelican Chair mit einem Bezugsstoff aus der Kollektion Watercolours, erhalten Sie nicht nur einen Rabatt von fünfzehn Prozent, sondern bekommen zusätzlich als passendes Geschenk den erwähnten Bildband „Watercolours by Finn Juhl“.

Passende Artikel
Finn-Juhl-Pelican-chair-house-of-finn-juhl-Watercolours-Edition Pelican Chair...
von Finn Juhl
€ 6.120,00 *
 
 
Finn-Juhl-Pelican-chair-house-of-finn-juhl Pelican Chair (Schaffell)
von Finn Juhl
€ 9.150,00 *
 
 
Finn-Juhl-japan-chair-house-of-finn-juhl Japan Chair
von Finn Juhl
€ 3.020,00 *
 
 
France Chair France Chair
von Finn Juhl
ab € 3.600,00 *
Sofort lieferbar
 
Finn-Juhl-little-mother-sofa-house-of-finn-juhl Poet Sofa
von Finn Juhl
€ 8.265,00 *