Herman Miller übernimmt Knoll!

Seit den 1940er Jahren stehen Herman Miller und Knoll für das moderne amerikanische Design des 20. Jahrhunderts und sind für uns die wichtigsten Möbelhersteller des Mid Century Designs. Während die Designer beider Hersteller meist eng befreundet waren, befanden sich die beiden Hersteller in einem ewigen Wettbewerb um die interessantesten Aufträge. Die Herman Miller Kollektion wurde dabei maßgeblich von Charles Eames und George Nelson geprägt, für Knoll arbeiteten Harry Bertoia, Eero Saarinen und Florence Knoll. Einige Entwerfer wie Isamu Noguchi, Charles Pollock oder Alexander Girard waren für beide Hersteller tätig.

Wie gestern bekannt wurde, hat nun Herman Miller Knoll für 1,8 Milliarden Dollar übernommen. Zusätzlich hatte Herman Miller bereits die Möbelmarke Hay und den führenden amerikanischen Online-Händler Design in Reach übernommen, während Knoll sich 2020 die junge Marke Muuto in das Portfolio holte. Über die weitere Entwicklung dürfen wir gespannt sein.

Anzumerken ist, dass die klassische Kollektion von Herman Miller (Eames und Nelson) in Europa nicht vertrieben wird, hier liegen die Vertriebsrechte bei Vitra.

 

 

Passende Artikel
Knoll-Barcelona-Sessel-Relax-Ludwig-Mies-van-der-Rohe Barcelona Sessel Relax
von Ludwig Mies van der Rohe
€ 6.410,00 *
Sofort lieferbar
 
Womb-Chair-Relax-Saarinen-Knoll-international Womb Chair Relax
von Eero Saarinen
ab € 4.115,00 *
 
 
Knoll-Girard-Coffee-Table-Alexander-Girard Girard Couchtisch
von Alexander Girard
ab € 1.355,00 *
 
 
Knoll-Diamond-Chair-421, Bertoia-Sessel-421 Diamond Sessel 421 mit...
von Harry Bertoia
ab € 1.520,00 *
 
 
Knoll-International-Pollock-Chair Pollock Chefsessel
von Charles Pollock
ab € 5.255,00 *