Knoll Armlehnstuhl 48 von Franco Albini

Im Vintage-Bereich auf unserer Internetseite finden Sie zur Zeit den seltenen Armlehnstuhl 48 von Franco Albini aus der früheren Knoll Produktion bis 1967. Wir haben drei Stühle (mit dem alten Knoll-Logo des Grafikers Herbert Matter gekennzeichnet) erwerben können und diese neu mit Hallingdal-Stoff von Kvadrat beziehen lassen.

Ursprünglich entwickelte der italienische Architekt Franco Albini diesen Stuhltyp 1948 im Rahmen einer Ausschreibung für die Ausstattung des Ozeandampfers „Conte Biancamano”. Im Laufe der Zeit entwickelte Franco Albini (wohl zusammen mit Franca Heg) den Stuhl immer weiter – so zum Beispiel für die von ihm geplante Villa “Berio” in Italien. Einen dieser acht Stühle aus dieser Villa, die damals ausführlich in der Zeitschrift Domus vorgestellt wurde, finden Sie auch bei Markanto – quasi ein Prototyp und Entwicklungsmodell. Später entstanden dann aus den Vorentwürfen die industriell recht erfolgreichen Varianten Luisa Chair (Hersteller ursprünglich Poggi, heute von Cassina produziert) und der Stuhl Nr. 48 (Knoll International, heute nicht mehr in Produktion). 

Passende Artikel
Knoll-Albini-Schreibtisch Albini Schreibtisch
von Franco Albini
€ 4.250,00 *
 
Cassina-Luisa-stuhl-Franco-Albini Luisa Armlehnstuhl
von Franco Albini
ab € 1.510,00 *
Sofort lieferbar