Radical Design meets Pop Art: Gufram präsentiert den Cactus in drei Andy-Warhol-Editionen

Bereits Anfang März hatten wir uns im Markanto-Blog anlässlich ihres fünfzigsten Jubiläums der Garderobe Cactus gewidmet. Dass Gufram im Jubiläumsjahr mit ganz besonderen Editionen aufwarten würde, hatten wir zu diesem Zeitpunkt schon angekündigt. Jetzt können wir endlich verraten, dass es sich hierbei um drei Editionen handelt, die Andy Warhol gewidmet sind.

Die seit 1972 angebotene Garderobe Cactus nach Entwurf von Guido Drocco und Franco Mello ist eines der bekanntesten Designobjekte des Radical Design, einer Strömung, die ab Mitte der 1960er Jahre von Italien aus die Welt eroberte. Einen entscheidenden Beitrag zu diesem Stil lieferte die 1965 gegründete Möbelmanufaktur Gufram mit ihrer Entwicklung einer dauerelastischen Beschichtung für Objekte aus Polyurethanschaum. Dieser sogenannte Guflac macht die Objekte wasserabweisend, abwaschbar und robust. Mit dieser Innovation ermöglichte Gufram jene spektakulären Wohnobjekte in plakativer Optik, die zum Markenzeichen des Radical Design werden sollten. Man denke neben dem Cactus etwa auch an die riesenhafte Liegewiese Pratone oder an den Sessel Capitello, der dem Kapitell einer ionischen Säule nachempfunden ist. Die eigentliche Funktionalität als Möbelstück ist für die Entwürfe des Radical Design nachrangig. Vielmehr sind sie als seriell gefertigte Kunstobjekte zu verstehen.

Sowohl in diesem für die Stilrichtung zentralen Gedanken der Serialität, als auch in der bunten und plakativen Ästhetik bestehen deutliche Parallelen zwischen dem Radical Design und der Stilrichtung Pop Art, die etwa gleichzeitig die Welt der Bildkünste dominierte. Zu den bekanntesten Vertretern der Pop Art zählt zweifelsohne Andy Warhol. Die auf wenige, dafür umso grellere – Farben reduzierten Bilder des in Pittsburgh geborenen Künstlers, zeigen mit Vorliebe Stars der Popkultur oder massenhaft gefertigte Industrieprodukte. Auch die Kunstwerke selbst sind eine Anspielung auf die Produktmasse der industrialisierten Welt: In seinem – nicht von ungefähr als „The Factory“ bezeichneten – Atelier, entstanden diese vorwiegend in Siebdrucktechnik, also ebenfalls als Serienprodukt.

Angesichts der stilistischen Parallelen zwischen Radical Design und Pop Art, sind die nun vorgestellten Jubiläumseditionen als Hommage an Andy Warhol folgerichtig und sinnvoll. Die in Kooperation mit der Andy Warhol Foundation of Visual Arts entwickelten Editionen gehen von der Überlegung aus, Andy Warhol könnte den Cactus zum Motiv einer seiner Siebdrucke gemacht haben. Ausgehend von dieser Annahme übersetzte Gufram die unverkennbare Ästhetik von Warhols Siebdrucken in den dreidimensionalen Raum, nämlich auf die Oberfläche des Cactus selbst. In neonartiger Farbigkeit werden die Cactus-Rohlinge zunächst mit Guflac in Blau, Gelb oder Rosa lackiert. Anschließend werden in einem zweiten Arbeitsschritt die Spitzen der über 2.000 Kaktusstacheln mit schwarzer Farbe betont. Der entstehende Kontrast evoziert also Assoziationen mit Warhols Siebdrucken. Die drei Jubiläumseditionen Andy's Blue Cactus, Andy's Yellow Cactus und Andy's Pink Cactus sind dabei auf jeweils nur 99 Exemplare limitiert.

Abbildungen: © / ® / TM The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts, Inc.

Passende Artikel
gufram-cactus-andy-warhol Andy's Yellow Cactus
von Guido Drocco und Franco Mello
€ 7.000,00 *
Sofort lieferbar
 
gufram-cactus-andy-warhol Andy's Pink Cactus
von Guido Drocco und Franco Mello
€ 7.000,00 *
Sofort lieferbar
 
gufram-cactus-another-green Cactus Another Green
von Guido Drocco und Franco Mello
€ 4.600,00 *
Sofort lieferbar
 
Gufram-Miniatur-Guframini-Cactus Guframini Cactus
von Guido Drocco und Franco Mello
€ 199,00 *
Sofort lieferbar