20 Jahre Erfahrung · Keine Versandkosten innerhalb Deutschlands und der Nachbarländer · 30 Tage Widerrufsrecht · Persönliche Ansprechpartner · Spezielle Presse- & Architektenkonditionen · Ihre Experten für Designklassiker · Nur lizensierte Originalware

Bauhaus100: Markanto in der Home

Der 2018 von Markanto aufgelegten Künstlerteppich „Homage to the Bauhaus” von Frank Kirschbaum erfreut sich nicht nur eines regen Zuspruchs durch die Fachmedien als zeitgemäße Hommage an das 1926 entstandene Bauhausgebäude in Dessau von Walter Gropius. Der Teppich zeigt den Grundriss des seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Bauhauskomplexes als farbige Rechtecke. Dabei hat Frank Kirschbaum sich bei der Farbkomposition an der Lehre des Bauhauses orientiert: Zum Einsatz kommen die typischen Bauhausfarben Rot, Gelb und Blau. 

Nach dem ersten Erfolg haben wir nun gemeinsam mit Kirschbaum die Teppichedition um zwei weitere Ikonen der Moderne erweitert. Der Teppich „Homage to Haus am Horn” zeigt den abstrakten Grundriss des ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe zählenden Bauhausversuchshaus in Weimar aus dem Jahr 1923. Der 223 cm lange Läufer „Homage to the Meister” greift dagegen nochmals die Bauhausarchitektur in Dessau auf. Ebenso wie das Bauhausgebäude wurden die vier Meisterhäuser von Walter Gropius entworfen, drei Doppelhäuser für László Moholy-Nagy / Lyonel Feininger, Georg Muche / Oskar Schlemmer, Wassily Kandinsky / Paul Klee sowie ein Einzelhaus für den Bauhausdirektor selbst. Frank Kirschbaums durchdachte Farbkomposition spielt mit dem künstlerischen Werk der damaligen Bewohner: das Gropius Haus ist in einer grau-schwarzen Komposition gehalten, die Doppelhäuser in Farbwelten, die zu den jeweiligen Künstlern passen: Das Moholy-Nagy/Feininger Haus ist eine schwarz-weiß-rote Komposition, das Muche/Schlemmer Haus in gelb-schwarz-hellblau und das Meisterhaus Kandinsky/Klee in grün-schwarz-gelbgold.

Frank Kirschbaum, Jahrgang 1965, ist nach einem Studium sowie einer Ausbildung als Schreiner im Designbereich tätig und arbeitet seit 2006 in der Kölner Design Post. Seit vielen Jahren setzt er sich intensiv mit dem Bauhaus und De Stijl auseinander. Hieraus entstehen immer neue Entwürfe, die er bislang handwerklich produzierte. Frank Kirschbaum lebt in Köln und in Diefenbach/Eifel.

Wir freuen uns uns auf Ihre Anfrage. Neben den angebotenen Standardgrößen sind alle drei Teppiche in individuellen Größen gerne auf Anfrage möglich.

Passende Artikel
Homage-to-the-Bauhaus-Teppich-Frank-Kirschbaum Homage to the Bauhaus...
von Frank Kirschbaum
€ 1.540,00 *
 
 
Homage-to-the-Haus-am-Horn-Teppich-Frank-Kirschbaum Homage to the Haus am...
von Frank Kirschbaum
€ 990,00 *
 
 
Homage-to-the-Meister-Teppich-Frank-Kirschbaum Homage to the Meister...
von Frank Kirschbaum
€ 1.340,00 *
 
 
Homage to the Square Teppich Homage to the Square...
 
€ 1.050,00 *
 
 
Ludwig-Mies-van-der-Rohe-MR-Sessel-Knoll-International	MR Sessel Bauhaus Edition
 
ab € 3.415,00 *