In den 1960er Jahren entstand in Italien, angetrieben von Designern und Unternehmern wie Gino Sarfatti, Dino Gavina und Achille Castiglioni, eine progressive Designbewegung, die stets mit den neuesten Fertigungstechniken und Materialien arbeitete und der ästhetischen Qualität der Möbel, Leuchten und Accessoires eine bemerkenswerte Aufmerksamkeit schenkte. Das Phänomen „Italienisches Design“ kulminierte 1972 in der Ausstellung „Italy. The New Domestic Landscape“ im New Yorker Museum of Modern Art. Seither nehmen Designobjekte aus Italien eine Sonderrolle ein. Hersteller wie Gufram, Cassina oder Flos, prägen die italienische Designszene von Anfang an mit, und schreiben auch heute noch die Tradition fort. Designer wie Studio65, Joe Colombo, Enzo Mari oder Michele De Lucchi schaffen Objekte von unvergleichlicher Leichtigkeit und Eleganz.

Stille Eleganz : Die Bitossi Vasenkollektion „Equilibri“ von Dimorestudio

Die mehrfach prämierten Mailänder Innenarchitekten Dimorestudio entwarfen für Bitossi acht Keramiken, die jetzt bei Markanto erhältlich sind. Die Equilibri-Serie kombiniert dabei Keramik und Messing. Weiterlesen

100 Jahre in zwölf Monaten: Alessi feiert Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde im Norden Italiens das Unternehmen Alessi gegründet. Dieses Jubiläum feiert das für hochwertige Haushaltswaren und Designobjekte bekannte Familienunternehmen mit der Values Collection. Jedes für diese Kollektion ausgewählte Produkt stellt einen der zentralen Unternehmenswerte von Alessi in den Mittelpunkt. Beginnend im Mai 2021 wird ein Jahr lang jeden Monat ein neuer Teil der Kollektion vorgestellt. Den Anfang macht die Twergi-Kollektion, einige aus Holz gefertigte Tischobjekte nach Entwürfen von Ettore Sottsass, die ursprünglich 1989 vorgestellt wurden. Weiterlesen

Homerun für Poltronova: Der Joe Baseball-Sessel

Der Sessel Joe, entworfen von Studio DDL, ist eine Ikone des Radical Design. Zu seinem 50. Jubiläum präsentiert Poltronova nun einen passenden Pouf, der den Sessel so sinnfällig ergänzt, dass wir uns fragen, warum wir solange darauf warten mussten. Weiterlesen

Super! Die Tischleuchte von Martine Bedin in neuen Memphis-Farben

Memphis Milano präsentiert den Lichtklassiker der 1980er Jahre in neuen Farben. Im Gegensatz zur der auf 99 Exemplare limitierten Superrari-Variante sind diese neuen Varianten Teil des regulären Memphis Sortiments. Weiterlesen

Arrivederci Maestro! Zum Tod von Alessandro Mendini

Der Architekt und Designer Alessandro Mendini starb gestern im Alter von 87 Jahren. Er zählt zu den bedeutendsten Entwerfern der italienischen Postmoderne und war neben seiner Entwurfstätigkeit auch als Autor sowie als Herausgeber mehrerer Zeitschriften aktiv. Weiterlesen

100 Jahre Ettore Sottsass

2017 wäre das Designgenie 100 Jahre alt geworden. Große Ausstellungen in der MetBreuer in New York und im Triennale Museum in Mailand zeigen einen Überlick über sein Werk. Weiterlesen

Salone del Mobile 2017

Impressionen und Neuheiten von der Mailänder Möbelmesse. Weiterlesen

Centerpiece von Ettore Sottsass für Bitossi

Der Entwurf aus den 1950er Jahren ist neu im Sortiment von Markanto. Weiterlesen

Nochmals Sottsass: Shiva Vase in Gold!

bd Barcelona legt eine goldfarbene Sonderedition der phallischen Vase auf. Weiterlesen

Das Highlight der Dorotheum Auktion: Sottsass Wandtafel von Bitossi

in Wien kommt ein Unikat des Italieners unter den Hammer. Weiterlesen