Erik Jørgensen, Dänemark

Der Sattler und Polsterer Erik Jørgensen gründete 1954 in Svendborg auf der dänischen Insel Fünen seine Werkstatt. Dort stellte er eigene Möbelentwürfe her und legte so den Grundstein für ein Familienunternehmen, das heute in zweiter Generation fortgeführt wird. Weitere Informationen zur Manufaktur finden Sie unter www.erik-joergensen.com

mehr erfahren»
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Corona-Chair-Poul-M-Volther-Erik-Jorgensen
Corona Chair
von Poul M. Volther
€ 4.975,00 *
 
 
Corona-Classic-Chair-Poul-M.-Volther-Erik-Jorgensen
Corona Classic Chair
von Poul M. Volther
ab € 5.345,00 *
 
 
Oxchair-Leder-Hans-Wegner-Erik-Jorgensen
Ox Chair (Leder)
von Hans Wegner
ab € 9.240,00 *
 
 
Oxchair-Tonus-Hans-Wegner-Erik-Jorgensen
Ox Chair (Stoff)
von Hans Wegner
ab € 7.790,00 *
 
 
black-edition-Oxchair-Hans-Wegner-Erik-Jorgensen
Ox Chair Black Edition
von Hans Wegner
€ 9.740,00 * ab € 7.790,00 *
Sofort lieferbar
 

Zahlreiche Entwürfe wichtiger Architekten und Designer

Neben Entwürfen des Firmengründers selbst sind heute zahlreiche Entwürfe namhafter Designer im Programm. Egal, ob von skandinavischen Designlegenden wie Hans Wegner, Arne Vodder und Poul Volther, zeitgenössischen Designern wie Anne Boysen undLouise Campbell oder von Kontinentaleuropäern wie dem Schweizer Hannes Wettstein oder dem Franzosen Patrick Norguet entworfen, verleiht allein schon die hochwertige, handwerkliche Fertigung den modernen Entwürfen ein gewisses skandinavische Flair.

Das bekannteste Möbel von Erik Jorgensen ist sicherlich der Oxchair von Hans Wegner. Der 1960 entworfene Ochsensessel (wegen der Form der Rückenlehne) ist Quasi ein Markenzeichen der dänischen Manufaktur.