Frankfurter Bugholzstuhl

von Ferdinand Kramer
€ 1.375,00 **

(inkl. MwSt. inkl. Versandkosten *)

Anfragen
3% Skonto bei Vorkasse: € 1.333,75
Auf Lager und sofort versandbereit.

Thonet Typenstuhl / Thonet Chair von Ferdinand Kramer

Der hier angebotende Thonet Stuhl ist leider in einem schlechten Zustand, aber dafür designhistorisch recht selten und wichtig. Denn der Entwurf aus dem Jahr 1927 stammt von dem Frankfurter Architekten Ferdiand Kramer und wurde wohl nur für die Kindergärten und Schulen der Stadt Frankfurt ausgeführt. Gedacht war der preiswerte Typenstuhl als Konkurrenz zu dem sogenannten Frankfurter Stuhl – aber in Bugholz. Produziert wurde der Stuhl in vier verschiedenen Höhen, wobei bei der Produktion einfach nur die Beine gekürzt wurden

Nach einem kurzen Intermezzo am Bauhaus in Weimar arbeitete Ferdinand Kramer in Frankfurt als Architekt und Designer. Dort entwickelte er für „Das neue Frankfurt" verschiedene Bauten und die sogenannten Typenmöbel. 


Ausführung:

  • Schlechter Zustand, weiß überstrichen, eine Bugholzverstärkung angerissen
  • Hergestellt von Thonet
  • Literatur: Ferdinand Kramer, Der Charme des Systematischen, Anabas Verlag, Seite177 ff. und Kramer, Ferdinand, Design für den variablen Gebrauch, Prof. Gerad Breuer, Seite 108 ff.
  • Maße 39 x 41,5 cm, Höhe 81 cm
  • Dies ist ein gebrauchtes Designobjekt und ein Original seiner Zeit. Das Objekt ist differenzbesteuert nach § 25a UstG.

Lieferzeit: 1 Woche frei Haus innerhalb Deutschlands

Otto-Wagner-Armlehnstuhl-721-JJ-Kohn Armlehnstuhl 721
von Otto Wagner
€ 2.200,00 **
Sofort lieferbar
 
Thonet-Ferdinand-Kramer-stuhl Bugholzstuhl B 403
von Ferdinand Kramer
€ 2.250,00 **
Sofort lieferbar
 
Thonet-Model-A64F-Adolf-Gustav-Schneck Bugholzstuhl Modell A 64F
von Adolf Gustav Schneck
€ 1.400,00 **
Sofort lieferbar
 
Stiefelknecht 1121 Stiefelknecht 1121
von Adolf Loos
€ 750,00 **
Sofort lieferbar