Capitol Complex Chair

von Pierre Jeanneret Cassina
€ 1.320,00

(inkl. MwSt. inkl. Versandkosten *)

Ausführung: Eiche


Auswahl zurücksetzen
Anfragen
3% Skonto bei Vorkasse: € 1.280,40

Cassina 055 Chandigarh Capitol Complex Chair von Pierre Jeanneret

Den Capitol Complex Chair entwarf Pierre Jeanneret um 1958/59 für die Inneneinrichtung des Kapitol-Komplex in Chandigarh. Die von Le Corbusier in den 1950er Jahren entworfene indische Stadt zählt heute zum UESCO-Weltkulturerbe. Le Corbusiers Vetter Pierre Jeanneret überwachte 15 Jahre die Planung der heutigen Millionenstadt und schuf einzelne Gebäude, dabei entwarf er die gesamte Möblierung mit Hilfe von lokalen Arbeitern, die dann die meist scherenförmigen Teakholzmöbel vor Ort produzierten. Passende Sitzkissen gerne auf Anfrage.

2019 legte Cassina einige der Chandigarh Möbelentwürfe von Pierre Jeanneret als Hommage an den Schweizer Architekten wieder auf. Hintergrund ist dabei, dass ab Ende der 1990er Jahre die Originalmöbel im großen Stil in lokalen Auktionen in Chandigarh verkauft wurden und seitdem in internationalen Design- und Kunstauktionen Höchstpreise erzielen.


Ausführung:

  • Massivholz Eiche natur, Eiche schwarz gebeizt oder Teak
  • Sitz und Rücken spanisches Rohrgeflecht
  • Passendes Sitzkissen gerne auf Anfrage
  • Signiert mit dem Cassina-Signet
  • Maße: Breite 45 cm, Höhe 81 cm, Sitzhöhe 43 cm (ohne Sitzkissen)

Lieferung: ca. 4-5 Wochen frei Haus innerhalb Deutschlands 

Vitra-Jean-Prouve-Standard-Chair Standard Chair
 
€ 655,00 *
 
 
Cassina-Chandigarh-Capitol-Complex-Office-Chair-Pierre-Jeanneret Capitol Complex Office...
 
ab € 1.805,00 *
 
 
Cassina-Chandigarh-Capitol-Complex-table-Pierre-Jeanneret Capitol Complex Table
 
ab € 5.720,00 *