Barcelona Kollektion von Ludwig Mies van der Rohe, Knoll International

Von der Weimarer Regierung erhielt Ludwig Mies van der Rohe den Auftrag zur Planung des deutschen Pavillon zur Weltausstellung 1929 in Barcelona. Mit diesem tempoären Bauwerk (der heutige Barcelona-Pavillon ist ein Nachbau) schrieb Mies van der Rohe Architekturgeschichte. Erstmalig wurde das Neue Bauen einer wirklich großen Masse präsentiert. Ludwig Mies van der Rohe plante dabei auch die Inneneinrichtung inklusive der Möblierung und entwarf mit dem Barcelona-Sessel – einem von Karl Friedrich Schinkel beeinflussten Scherensessel – einen zeitlosen Designklassiker. Der Barcelona-Sessel wurde damals in kleiner Stückzahl und in einer sehr aufwendigen Fertigung von der Firma Metallgewerbe Josef Müller in Berlin gefertigt.

Nachdem Ludwig Mies van der Rohe in den Dreizigerjahren in die USA emmigriert war, geriet der Sessel fast in Vergessenheit. Erst auf Initiative von Florence Knoll (welche zeitweise in Mies van der Rohes Büro arbeitete) wurde der Sessel von Knoll International neu aufgelegt.

Die heute von Knoll International angebotene Barcelona Kollektion umfasst folgende Varianten:

  • Barcelona Sessel: Scherensessel in zahlreichen Lederarten der Knoll-Marke Spinneyback
  • Barcelona Sessel Relax: Mit einer voluminöseren Polsterung und dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Sessel Kinderversion: Der Klassiker in einer kleineren Ausführung für Kinder
  • Barcelona Hocker: Der passende Hocker zum klassischen Barcelona Chair
  • Barcelona Hocker Relax: Mit einer voluminöseren Polsterung und dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Hocker (Flachleder): Anstatt eines Polsters verwendet diese Variante eine Sitzfläche aus Rindkernleder.
  • Barcelona Liege: Diese 1930 entworfene Liege lehnt sich stilistisch an den Barcelona Sessel an.
  • Barcelona Liege Relax: Mit dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Couchtisch: Der Couchtisch ist eine perfekte Ergänzung zum Barcelona Sessel.

Ein kleiner Hinweis: Leider werden im Internet zahlreiche nichtlizensierte Nachbauten des Barcelona Chairs (meist aus England, Italien oder China) angeboten. Bei Markanto finden Sie natürlich das Original von Knoll International.

Barcelona Kollektion von Ludwig Mies van der Rohe, Knoll International

Von der Weimarer Regierung erhielt Ludwig Mies van der Rohe den Auftrag zur Planung des deutschen... mehr erfahren »

Fenster schließen

Barcelona Kollektion von Ludwig Mies van der Rohe, Knoll International

Von der Weimarer Regierung erhielt Ludwig Mies van der Rohe den Auftrag zur Planung des deutschen Pavillon zur Weltausstellung 1929 in Barcelona. Mit diesem tempoären Bauwerk (der heutige Barcelona-Pavillon ist ein Nachbau) schrieb Mies van der Rohe Architekturgeschichte. Erstmalig wurde das Neue Bauen einer wirklich großen Masse präsentiert. Ludwig Mies van der Rohe plante dabei auch die Inneneinrichtung inklusive der Möblierung und entwarf mit dem Barcelona-Sessel – einem von Karl Friedrich Schinkel beeinflussten Scherensessel – einen zeitlosen Designklassiker. Der Barcelona-Sessel wurde damals in kleiner Stückzahl und in einer sehr aufwendigen Fertigung von der Firma Metallgewerbe Josef Müller in Berlin gefertigt.

Nachdem Ludwig Mies van der Rohe in den Dreizigerjahren in die USA emmigriert war, geriet der Sessel fast in Vergessenheit. Erst auf Initiative von Florence Knoll (welche zeitweise in Mies van der Rohes Büro arbeitete) wurde der Sessel von Knoll International neu aufgelegt.

Die heute von Knoll International angebotene Barcelona Kollektion umfasst folgende Varianten:

  • Barcelona Sessel: Scherensessel in zahlreichen Lederarten der Knoll-Marke Spinneyback
  • Barcelona Sessel Relax: Mit einer voluminöseren Polsterung und dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Sessel Kinderversion: Der Klassiker in einer kleineren Ausführung für Kinder
  • Barcelona Hocker: Der passende Hocker zum klassischen Barcelona Chair
  • Barcelona Hocker Relax: Mit einer voluminöseren Polsterung und dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Hocker (Flachleder): Anstatt eines Polsters verwendet diese Variante eine Sitzfläche aus Rindkernleder.
  • Barcelona Liege: Diese 1930 entworfene Liege lehnt sich stilistisch an den Barcelona Sessel an.
  • Barcelona Liege Relax: Mit dem hochwertigen Venezia-Leder
  • Barcelona Couchtisch: Der Couchtisch ist eine perfekte Ergänzung zum Barcelona Sessel.

Ein kleiner Hinweis: Leider werden im Internet zahlreiche nichtlizensierte Nachbauten des Barcelona Chairs (meist aus England, Italien oder China) angeboten. Bei Markanto finden Sie natürlich das Original von Knoll International.