Ilmari Tapiovaara Kollektion von Artek

Im Jahr 2006 legte die finnische Manufaktur Aero Design eine Tapiovaara-Kollektion auf. Markanto war damals der einzige Fachhändler in Deutschland und organisierte den Vertrieb im gesamten deutschsprachigen Raum. Zu diesem Zweck besuchten wir mehrfach die finnische Hauptstadt Helsinki – denn wir lieben das finnische Design. Nach einem tragischen Todesfall übernahm später Artek die Produktionsrechte den Möbelentwürfen des finnischen Designers, aus  Aero Design entwickelte sich dann das Artek Second Cycle, der damalige Showroom ist heute der Vitra Showroom in Helsinki.

mehr erfahren»
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
aslak-stuhl-Tapiovaara-Artek
Aslak Stuhl
von Ilmari Tapiovaara
€ 815,00 *
 
 
Crinolette-Sessel-Ilmari-Tapiovaara-Artek
Crinolette Sessel
von Ilmari Tapiovaara
€ 2.145,00 * € 1.750,00 *
Sofort lieferbar
 
artek-Domus-chair-Wooden-Conversation-Tapiovaara
Domus Chair Wooden...
von Ilmari Tapiovaara
€ 975,00 * € 795,00 *
Sofort lieferbar
 
Domus-Sessel-Tapiovaara-Artek
Domus Sessel
von Ilmari Tapiovaara
ab € 1.990,00 *
 
 
domus-easy-chair-artek-tapiovaara
Domus Sessel (gepolstert)
von Ilmari Tapiovaara
ab € 2.210,00 *
 
 
Domus-chair-Tapiovaara-Artek
Domus Stuhl
von Ilmari Tapiovaara
ab € 875,00 *
 
 
Domus-chair-Tapiovaara-Artek
Domus Stuhl (gepolstert)
von Ilmari Tapiovaara
ab € 1.045,00 *
 
 
Domus-chair-edition-Tapiovaara-Artek
Domus Stuhl Edition 2022
von Ilmari Tapiovaara
€ 975,00 * € 745,00 *
Sofort lieferbar
 
Domus-chair-Tapiovaara-Artek
Domus Stuhl Walnut
von Ilmari Tapiovaara
€ 915,00 *
 
 
Kiki-Couchtisch-Ilmari-Tapiovaara-Artek
Kiki Coffee Table...
von Ilmari Tapiovaara
ab € 865,00 *
 
 
Kiki-Couchtisch-Ilmari-Tapiovaara-Artek
Kiki Coffee Table Square
von Ilmari Tapiovaara
€ 765,00 *
 
 
Artek-Kiki-Sessel-Ilmari-apiovaara
Kiki Sessel
von Ilmari Tapiovaara
ab € 1.710,00 *
Sofort lieferbar
 
Artek-Kiki-Sofa-Ilmari-apiovaara
Kiki Sofa
von Ilmari Tapiovaara
ab € 2.915,00 *
Sofort lieferbar
 
Lukki-Hocker-Edition-Tapiovaara- Artek
Lukki Hocker Amanita...
von Ilmari Tapiovaara
€ 265,00 * € 225,00 *
Sofort lieferbar
 
Lukki
Lukki Stuhl
von Ilmari Tapiovaara
€ 530,00 *
Sofort lieferbar
 
Mademoiselle-Schaukelstuhl-artek-tapiovaaara
Mademoiselle...
von Ilmari Tapiovaara
€ 1.815,00 *
 
 
Mademoiselle-Sessel-artek-tapiovaaara
Mademoiselle Sessel
von Ilmari Tapiovaara
€ 1.445,00 *
 
 
Pirkka-Tisch-Ilmari-Tapiovaara-Artek
Pirkka Tisch
von Ilmari Tapiovaara
ab € 2.185,00 *
Sofort lieferbar
 
Trienna-Coffee-Table-Tapiovaara-Artek
Trienna Coffee Table
von Ilmari Tapiovaara
€ 1.170,00 *
Sofort lieferbar
 

Die heutige Kollektion von Artek

Einer der wichtigsten Entwürfe von Tapiovaara ist sicherlich der sehr bequeme Domus Chair oder Finn Stuhl. Der finnische Klassiker aus dem jahr 1946 mit seinen „Stummellehnen” ist bei Artek wahlweise ungepolstert oder als gepolsterte Variante erhältlich. Der Stuhl und der gleichnamige Sessel entstand damals für die Inneneinrichtung der Domus Akademie in Helsinki. Der stapelbare Stuhl wurde er großer kommerzieller Erfolg, als Knoll International das Möbel unter dem Namen Finn Chair ab 1947 in sein Sortiment aufnahm und in den USA produzierte (bisher hieß es in der Literatur, dass Knoll den Domus Stuhl ab 1951 vertrieben hat und dazu die fertigen Stühle von Finnland in die USA produziert wurden. Diese Angabe ist aber falsch, unsere Recherchen in enger Zusammenarbeit mit dem Artek Second Cycle und dem Knoll Museum ergaben, das der Stuhl bereits 1947 oder 1948 von Knoll selbst in den Vereinigten Staaten produziert wurde).

Tapiovaara Domus Chair

Ilmari Tapiovaara mit Miniaturen seines Domus Chairs (historische Aufnahme)

Weitere wichtige Möbelentwürfe von Tapiovaara sind die funktionale Kiki-Sitzmöbelserie aus den 1950er Jahren, seine von klassischen Windsor-Möbeln beeinflussten Sessel Mademoiselle und Crinolette sowie seine Pirkka Möbel, die lange Zeit von Artek produziert wurden. Ab 1955 entwarf Tapiovaara diese Möbelserie, die zuerst von den finnischen Herstellern Laukaan Puu und Asko produziert wurde. In den 1950er und 1960er Jahren wurden diese Möbel als Knock-Down Möbel zur Selbstmontage versendet, um so die Transportkosten zu reduzieren. 2007 legte Aero Design aus Helsinki die Pirkka Möbel im Rahmen der Tapiovaara Kollektion neu auf – Markanto war dabei für viele Jahre der einzige Händler in Deutschland und organisierte den Vertrieb der Kollektion. Der Pirkka Hocker erfreute sich als Saunahocker unter dem Namen den Namen Finn Stool großer Beliebtheit. Die Pirkka Serie zeichnet sich bei der Formgebung besonders davon aus, dass die Tischplatten (bzw. die Sitzflächen) fast immer aus zwei Teilen bestehen, die mittels Kiefer-Splints miteinander verbunden sind.